Ich kann ehrlich gesagt gar nicht sagen, warum diese Hütte Tegernsee-Hütte heisst. Den See konnte ich von da oben nicht sehen. Aber der Ausblick ist gigantisch. Nur zu empfehlen. Wenn man dann noch auf den Gipfel des Roßstein hinaufsteigt dem erwartet ein herrliches 360° Panorama bis nach Österreich. Die Hütte liegt zwischen Roßstein und Buchstein. Den Buchstein-Gipfel sollte man allerdings nur erklimmen, wenn man trainiert genug ist Steinmassive zu erklimmen. Festes Schuhwerk ist für den Aufstieg zur Tegernsee-Hütte dringend erforderlich. Ca. 2 Stunden sollte man für den Aufstieg einplanen. Der Weg geht steil über Stock und Stein. Auf der Sonnenbergalm angekommen steht man vor einer schwierigen Entscheidung – nimmt man den Klettersteig (schwindelfrei sollte man sein) oder den Altweiberstieg (ca. halbe Stunde länger). Außerdem sollte man früh genug den Aufstieg wagen. Wenn man die Hütte erreicht hat, hat man sich zurecht einen Enzian und den leckeren Kaiserschmarrn verdient.