Das Hotel Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser in Österreich braucht keine große Erwähnung. Jedem dürfte deses Hotel bekannt sein – nicht zuletzt durch die Klitschko-Brüder, die sich hier auf ihre Kämpfe vorbereiten oder die legendäre Weißwurst-Party zum Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mitten im Skigebiet Wilder Kaiser – ca. 10 km Kitzbühel entfernt – ist das große Bio-Hotel Stanglwirt zu finden. Der Stanglwirt verzaubert durch seinen ländlichen aber gemütlichen Stil. Es kommt in Zimmern, Gasträumen, Wellnessbereichen viel Holz zum Einsatz. Zu dem Hotel gehört u.a. ein Reitstall mit Reithalle, sowie auch einen Kuhstall.

Im Stanglwirt gibt es genug Möglichkeiten sich auszuruhen und zu entspannen. Gerade der neu erschaffene Wellness-Bereich lädt zum Träumen ein. Offene Kamine, gemütliche Liegen und schöne Ausblicke lassen das Wellness-Herz höher schlagen. Im neuen Wellness-Bereich gibt es u.a. ein Solebecken (38 Grad!), ein OMEGA-Becken mit Zeitmessung und ein Natur-Badeteich. Toll ist im Sauna-Bereich ein Regenwald, wo das Wasser von allen Seiten herunterprasselt.

Und dieser Kuhstall hat noch eine Besonderheit. Der gemütliche Gastraum grenzt an den Kuhstall, in welchen man durch die verglaste Front hineinschauen kann – zu den Kühen. Die Kühe gucken quasi beim Essen zu. Ein tolles Highlight. Siehe dazu auch die Galerie mit Fotos von dieser Besonderheit. Das Essen war wirklich sehr gut und das Preis-Leistungs-Verhältnis (z.B. Backhähnchen 18,50 Euro) ist völlig in Ordnung.Das Hotel Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser in Österreich braucht keine große Erwähnung. Jedem dürfte deses Hotel bekannt sein – nicht zuletzt durch die Klitschko-Brüder, die sich hier auf ihre Kämpfe vorbereiten oder die legendäre Weißwurst-Party zum Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mitten im Skigebiet Wilder Kaiser – ca. 10 km Kitzbühel entfernt – ist das große Bio-Hotel Stanglwirt zu finden. Der Stanglwirt verzaubert durch seinen ländlichen aber gemütlichen Stil. Es kommt in Zimmern, Gasträumen, Wellnessbereichen viel Holz zum Einsatz. Zu dem Hotel gehört u.a. ein Reitstall mit Reithalle, sowie auch einen Kuhstall.
Und dieser Kuhstall hat noch eine Besonderheit. Übernachtet haben wir im Stanglwirt noch nicht – jedoch eine Hochzeit gefeiert und zuletzt in den Kuhstall-Stuben gegessen. Die Besonderheit. Der gemütliche Gastraum grenzt an den Kuhstall, in welchen man durch die verglaste Front hineinschauen kann – zu den Kühen. Die Kühe gucken quasi beim Essen zu. Ein tolles Highlight. Siehe dazu auch die Galerie mit Fotos von dieser Besonderheit.
Das Essen war wirklich sehr gut und das Preis-Leistungs-Verhältnis (z.B. Backhähnchen 18,50 Euro) ist völlig in Ordnung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.