In einer ehemaligen Instrumentenfabrik untergebracht befindet sich das kleine Hotel Benvenuto. Das Hotel verfügt nur über wenige Zimmer, die aber nett eingerichtet sind. Zum Hotel gehört ein gemütliches Restaurant in dem auch ein Mittagstisch angeboten wird. Der Stil des Restaurants lässt sich am Besten mit „modern country“ beschreiben. Die verschiedenen Elemente harmonieren sehr gut miteinander. Ein kleiner Shop rundet das Ganze ab.
Mein Zimmer lag gegenüber der örtlichen Musikschule in der gerade als ich dort nächtigte das Ziehharmonika-Orchester probte – bis spät in die Nacht…

Das Hotel & Restaurant liegt in mitten von Weinbergen mitten im Schwarzwald. Das Ritter dürfte Gourmets in ganz Deutschland ein Begriff sein. Es gibt wohl kaum einen Prominenten den es noch nicht ins Ritter gezogen hat – dies zeigen eindrucksvoll die Fotos dieser an der Wand. Das Ritter verfügt über viele verschiedene Zimmer und ein großzügiges SPA. Weiterhin verfügt das Hotel über drei Restaurants. Darunter ist das Restaurant „Wilder Ritter“ welches einen Michelin-Stern besitzt. Ich kann das Restaurant „Ritterstuben“ sehr empfehlen mit allerlei Klassikern. Dass die Weinauswahl in allen Restaurants vorzüglich ist muss nicht besonders erwähnt werden.

Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und es sind verschiedene Preiskategorien vorhanden. Am Empfang wird man direkt herzlich empfangen. Das Frühstück kann sich sehen lassen. Es gibt so gut wie nichts, was man sich nicht vorstellen kann. Das Personal ist überaus zuvorkommend und liest einem jeden Wunsch von den Lippen ab.

Durbach liegt direkt in den Weinbergen sodass einem Spaziergang oder eine Wanderung in den Weinbergen nichts im Wege steht.