Das 25Hours – Goldman ist ein Hotel was eher für Jugendliche ausgelegt ist oder die die es sein wollen. Die Zimmer sind alle unterschiedlich eingerichtet. So muss man sich an der Rezeption für eines entscheiden. Es liegt ein Buch vor in dem man sich alle Zimmer ansehen kann. Die Etagen sind nach Farben aufgeteilt. Zunächst sollte man sich auf ein Farbschema festlegen und dann das entsprechende Zimmer wählen. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und sind sauber, gepflegt und einigermaßen geräumig. Ich wohnte im Juni im 25Hours – und das Problem war, dass es bei den Außentemperaturen von über 30° C keine Klimaanlage gab. Gut, aber in welchen deutschen Hotels gibt es das schon… Das integrierte Restaurant ist zu empfehlen. Hier habe ich wohl das ausgefallenste und beste Dessert meines Lebens gegessen – ich sage nur: Spargeleis! Womit das Hotel definitiv überzeugen kann ist das Preis/Leistung-Verhältnis, sowie dem freundlichen Personal und dem hippen Stadtteil.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.