Im Norden Sylts wurde das A-Rosa Hotel – genauer gesagt in List. In Anlehnung alter Ostsee-Strandbäder fügt sich das Hotel perfekt in die Dünen ein. In dezenten Farben gehalten bietet das A-Rosa Fluchtmöglichkeiten vor dem Alltag und viele Möglichkeiten zum Entspannen. Der Wellness-Bereich ist absolut gigantisch. Das große Schwimmbad (Salzwasser) mit Außenbereich und der Saunabereich laden zum Verweilen ein.
Die Restaurants haben wir nicht getestet. Mittlerweile hat das Sterne-Restaurant „La Mer“ seinen zweiten Stern. Das Frühstück konnte absolut überzeugen.

Geladen wurde zu einer Weinprobe beim Weingut Dengler&Seyler und Maikammer. Hervorzuheben sind nicht nur die ausgezeichneten Weine und die außerordentliche Gastfreundschaft, sondern auch die Verliebtheit in Design und Architektur. Der Raum in dem die Probe stattfand ist Architektur pur. Bei den Etiketten, Broschüren usw. wird auf Grafik und Design geachtet. Durchgehend ist eine Corporate Identity zu erkennen. Und wie ich am Anfang sagte: Die Weine sind allesamt hervorragend und zu empfehlen.

Das QF-Hotel kann nicht nur stolz auf eine 5 Sterne sein sondern auch auf die fantastische Lage. Es liegt direkt am Dresdener Neumarkt – direkt an der Frauenkirche. Zentraler kann man wohl kaum residieren. Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und haben teilweise Blick auf den Neumarkt. Von der Dachterasse (morgens zum Frühstück) hat man sogar einen (nicht ganz) direkten Blick auf die Frauenkirche. Wenn man die Sehenswürdigkeiten von Dresden erkunden will bietet sich die zentrale Lage perfekt an.

Mitten im Herzen von Kitzbühel liegt das kleine aber Feine Restaurant Lois Stern. Die Küche bietet einen Mix aus europäischen und asiatischen Einflüssen. Dem Koch kann man bei seinen Kreationen über die Schulter schauen, da der Kochbereich offen gestaltet worden ist. Hier sieht man welche Frische die benutzten Zutaten haben. Es sollte dringend reserviert werden.